E-Bike: Wie melde ich mich zu einem kostenlosen in Oberösterreich an?

 
Mit Unterstützung des Infrastrukturressorts des Landes Oberösterreich wurde ein E-Bike-Training ins Leben gerufen. In den angebotenen E-Bikesicherheitskursen werden in zwei Stunden theoretische Schwerpunkte wie Verkehrsverhalten, Sicherheitsbestimmungen, und eine Einführung in die StVO. gesetzt. Darüber hinaus werden auch praktische Übungen vorgenommen. Hier werden die Nutzung der verschiedenen elektrischen Unterstützungsmodi sowie Fahrt- und Bremstechniken geschult und verbessert. In allen oberösterreichischen Bezirken werden die Schulungsangebote stattfinden. Für jeweils zwölf Teilnehmer/innen werden Plätze angeboten. Die Kurseinheiten starten um 09:00 Uhr, 11:30 Uhr und 14:00 Uhr an den jeweiligen Standorten. Die Kursteilnahme ist kostenfrei.
 
"Wir wollen die Vorteile der E-Bikes nicht zum Nachteil werden lassen. Deshalb ist es mir wichtig, gerade auch der älteren Generation ein Training anzubieten, bei dem Testbremsungen, das richtige Verhalten und die Gefahrenerkennung im Fokus stehen", verdeutlicht Infrastruktur-Landesrat Steinkellner abschließend.
 
Mitzubringen: Geeignetes Schuhwerk, ev. Jause und Getränk, Radhandschuhe und eigenes E-Bike und eigener Radhelm, wenn vorhanden. Ausreichend E-Bikes und Helme stehen kostenlos zur Verfügung.
 
Anmeldung: Ab sofort ausschließlich unter folgendem Link möglich: https://goo.gl/forms/sX3RY93JaX3niZSp1 (Falls Sie keine Möglichkeit am Computer haben, werden wir die notwendigen Daten per Telefon für Sie eintragen. Bitte rufen Sie uns diesbezüglich einfach an! 0664 3380490)
 
Die Anmeldung hat nur Gültigkeit, wenn eine Anmeldungsbestätigung erfolgt ist und ein Termin fixiert wurde. 
 
Bitte wenden Sie sich bei Fragen an radfahrschule@easydrivers.at oder +43 664 33 80 490 bei Werner Madlencnik


zurück