Mit EASY DRIVERS und klimaaktiv zur staatlich zertifizierten RadfahrlehrerIn

Ybbs an der Donau, September 2018| „Mit mehr als 30.000 Verkehrsunfällen im Jahr führt das Fahrrad vor dem PKW die Unfallstatistik an.[1]Mit dem Angebot der Ausbildung zur zertifizierten RadfahrlehrerIn für unsere Partnerfahrschulen arbeiten wir aktiv daran, dass in Zukunft noch mehr Menschen die Möglichkeit haben, sich im Bereich Verkehrssicherheit am Fahrrad weiterzubilden.“, so der Geschäftsführer der EASY DRIVERS Radfahrschule Werner Madlencnik; selbst Kursleiter und einer der österreichweit zwölf zertifizierten Radfahr-MastertrainerInnen.

Im September widmete sich seine EASY DRIVERS Radfahrschule ganz dem Auftakt der neuen Weiterbildungsreihe für EASY DRIVERS FahrlehrerInnen zu zertifizierten RadfahrlehrerInnen. Ein ganzes Wochenende lang wurde geschult, demonstiert, praktiziert – und natürlich geprüft. Die ersten 10 EASY DRIVERS FahrlehrerInnen schlossen die Ausbildung, die in Kooperation mit klimaaktiv mobil durchgeführt wird, bereits erfolgreich ab.

TeilnehmerInnen:
Martin Allmer, Herby Brändle, Astrid Damboeck, Gabi Fichtinger, Andreas Fraberger, Michael Graf, Barbara Haindl, Walter Harm, Helmut Kettler, Christian NeuwirthManuel Rom, Hansjörg Salchner

Vier Module und 42 Unterrichtsstunden
Mit dem Erwerb der Trainingskompetenz können die TeilnehmerInnen nun andere Personengruppen beim Einsatz des Fahrrades im alltäglichen Verkehr schulen. Dazu müssen die TeilnehmerInnen vier Module mit insgesamt 42 Unterrichtsstunden absolvieren. Die Basis bilden Theoriestunden zum Thema Radfahren sowie zu den relevanten gesetzlichen Grundlagen. Im zweiten Theoriemodul erwerben die werdenden RadfahrlehrerInnen die notwendigen Softskills, um ihr Wissen bestmöglich weitergeben zu können. Die beiden Praxismodule runden den Kurs mit der direkten Anwendung des Erlernten ab und anschließend wird das neue Wissen geprüft.

Sicherheit für alle VerkehrsteilnehmerInnen
Sicherheit im Verkehr steht bei EASY DRIVERS an oberster Stelle. Um sich selbst und andere nicht zu gefährden, müssen alle VerkehrsteilnehmerInnen auf Sicherheit achten und dafür ist eine entsprechende Ausbildung unumgänglich. Gerade mit der rasanten Verbreitung von E-Bikes sind RadfahrerInnen immer schneller unterwegs, wodurch ein erhöhtes Gefährdungspotenzial entsteht. Dem kann durch eine entsprechende Ausbildung vorgebeugt werden. EASY DRIVERS stellt sich auf die, sich wandelnden Verkehrsbedingungen, ein und startete daher u.a. die Weiterbildungsreihe für alle EASY DRIVERS FahrlehrerInnen.

„Als Mobilitätsexperte ist es uns wichtig, nicht nur im Pkw- und Berufskraftfahrzeug-Bereich für unsere Kunden die passende Schulung anbieten zu können. Durch die Ausbildung zur staatlich zertifizierten RadfahrlehrerIn geben wir unsere Kompetenz, speziell im Bereich des Radfahrens, an unsere EASY DRIVERS FahrlehrerInnen weiter, wodurch den Kunden ein noch breiteres Ausbildungsspektrum geboten wird“, erklärt EASY DRIVERS Geschäftsführer Werner Fichtinger abschließend.

 

Über EASY DRIVERS Radfahrschule
Die EASY DRIVERS Radfahrschule ist Österreichs größer Dienstleister für Radfahrkurse. In Kooperation mit dem Netzwerk der EASY DRIVERS Fahrschulen werden österreichweit Radfahrkurse für Kinder, SchülerInnen und Erwachsene angeboten. Egal welches Fahrrad, ob Laufrad, E-Bike, Mountainbike, Fatbike oder Lastenfahrrad: Die Kurse decken das gesamte Spektrum des Radverkehrs ab und tragen mit fundierten Praxis- und Theoriekursen zu klimafreundlicher, gesundheitsfördernder Mobilität sowie erhöhter Sicherheit im Straßenverkehr bei. Pro Jahr betreut die EASY DRIVERS Radfahrschule über 400 Schulen aus ganz Österreich und bildet auch zertifizierte RadfahrlehrerInnen aus. Mehr als 40.000 AbsolventInnen nutzten bereits das Angebot der EASY DRIVERS Radfahrschule.

Über EASY DRIVERS
Mit 54 Fahrschulen in Österreich und einem Standort in der Schweiz betreibt EASY DRIVERS Österreichs größtes Fahrschulnetzwerk. Insgesamt werden mehr als 200 Ausbildungskombinationen ermöglicht, womit EASY DRIVERS nahezu die gesamte Bandbreite an Prüfungsvorbereitungen und Fahrprüfungen für Führerscheinneulinge sowie Aus- und Weiterbildungen abdeckt. 1995 startete EASY DRIVERS mit 19 Standorten in sechs österreichischen Bundesländern. Seitdem wurde das Angebot stetig erweitert. Neben dem klassischen Kursangebot umfasst es auch praktische Online-Kurse und Webtrainings. Als Experte für nachhaltige Mobilität deckt das Angebot von EASY DRIVERS auch die Anforderungen von Berufskraftfahrern und Radfahrern ab.

zurück