Graz: Situation im ÖAMTC-Verkehrserziehungsgarten

Nutzung:

Wie auch schon bisher ist es bei diesen Kursen zulässig, dass Eltern mit deren Kindern den Verkehrserziehungsgarten auch parallel nutzen können.

Kostenlose Vorbereitungskurse zur Radfahrprüfung am Nachmittag im ÖAMTC-Verkehrserziehungsgarten ab sofort möglich

Was in den letzten Jahren unsere Alternative gewesen ist und bereits von über 1000 Eltern in Anspruch genommen wurde, stellt in diesem Schuljahr eine erlaubte Möglichkeit dar, um kostenlose Vorbereitungskurse zur Radfahrprüfung, in Anspruch zu nehmen. Anmeldelink für Eltern

Freiwillige Radfahrprüfungen Polizei

Nach einer Information des Bundesministeriums dahingehend wird mitgeteilt, dass die Abhaltung der Radfahrprüfungen mit Montag, 25.Mai 2020 8 Uhr im ÖAMTC Verkehrserziehungsgarten beginnen wird. Die Prüfungen finden wie gehabt Montag-Freitag jeweils zwischen 8 und 13 Uhr statt. Aufgrund der einzuhaltenden Gruppengrößen findet man hier gute Lösungen unter Nutzung der angegebenen Rahmenzeiten.

Eine parallele Abhaltung von Prüfungen (Polizei, Stadt Graz) und Radfahrsicherheitskursen (Radfahrschule) ist wie bisher nicht möglich. Außerhalb der Prüfungszeiten (Mo-Fr 8-13 Uhr) darf der Verkehrserziehungsgarten natürlich von der Radfahrschule wie bisher gebucht und genutzt werden.

Weiters wurde festgehalten, dass für jene, die bisher die Prüfung aufgrund der Sperre nicht durchführen konnten – in bereits laufenden Abstimmung mit den Eltern Prüfungsmöglichkeiten in den ersten beiden Ferienwochen eingeplant werden. Das ist der Zeitraum vom 13.-17. Juli 2020 (KW 29) sowie 20.-24.Juli 2020 (KW 30).

Die Kooperationspartner kümmern sich auch um die Einhaltung der Hygienevorschriften.

Weiters wird er die von uns beigestellten Räder für die Prüfungen nach Verwendung jeweils desinfizieren (Lenker, Sattel, etc.).

 
zurück