Schwerpunktausbildung Fatbike-Guide

Zielgruppe

Touristiker, PädagogInnenen, Radguides, u.ä. für Zielgruppen lt. BMNT (Kinder & Jugendliche/Erwachsene Fortgeschrittene)

Ausbildungsschwerpunkte „Fatbike-Guide“

Speziell für den Einsatz im Schnee geeignet sind Fatbikes mit breiten Ballonreifen.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Absolvierter Kurs zum zertifizierten Radfahrlehrer lt. Curriculum KlimaAktiv
  • eigenes Fatbike mit verkehrssicherer Ausstattung und Fahrradhelm

TeilnehmerInnen: mind. 6 - max. 25

Dauer

  • Kurs: 30 EH

Inhalte:

  • Modul A – Grundlagen zum Fatbike (inkl. technische und gesetzliche Grundlagen) - 8 EH
  • Modul B – Grundlagen für Fatbike-Guides - Erwerb von Trainingskompetenz – 10 EH
  • Modul C – Praxis für Fatbike-Guides – 12 EH

Abschluss:

Bestätigung der Ausbildung mit dem Schwerpunkt „Fatbike-Guide“ durch das klimaaktiv mobil Dachmanagement in der Österreichischen Energieagentur.

Umsetzung

Interessierte Gemeinden, Vereine und Institutionen senden uns ihren Veranstaltungstermin und Veranstaltungsort als Vorschlag.

Zum vereinbarten Termin kommen ausgebildete, angestellte und haftpflichtversicherte,  zertifizierte Radfahr-Mastertrainer zum Seminarort und setzen den Kurs lt. Curriculum um.

Aufwand

Seminargebühr:  720 € (inkl. MwSt.) pro TeilnehmerIn

Inkl. 30 Ausbildungseinheiten, div. Materialien, Leihgeräten usw.

zurück