Ausbildungsschwerpunkt „E-Bike“ (Modul E klimaaktiv mobil Auszeichnung)

Im Ausbildungsschwerpunkt „E-Bike“ erwerben die klimaaktiv mobil Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer Wissen über die Nutzung des „E-Bikes“ als Verkehrsmittel für den Alltag und die Freizeitgestaltung. Der Schwerpunkt vermittelt die Theorie und Praxis für die Durchführung von Radfahrkursen mit „E-Bikes“.

Lernziel von Modul E – "E-Bike"

Durch die Teilnahme an Modul E - „E-Bike“ erwerben die Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer Kenntnisse über die technischen Spezifikationen, die rechtlichen Grundlagen und die Handhabung von „E-Bikes“ durch unterschiedliche Zielgruppen.

Im Rahmen des Praxisteils werden Übungen für eine sichere Nutzung des „E-Bikes“ als Alltags- und Freizeitfortbewegungsmittel vermittelt.

Ausbildungsmethode

  • Lehrvortrag mit Präsentationen und Beispielen (auch als online Webinar möglich)
  • Einzel- und Gruppenübungen in der Praxis
  • Diskussion und Feedback

Voraussetzungen zur Teilnahme Modul E – "E-Bike"

Die Voraussetzung zur Teilnahme an Modul E ist die Ausbildung zur Radfahrlehrerin bzw. zum Radfahrlehrer in der Zielgruppe Erwachsene oder Jugendliche, oder ÖRV-Übungsleiter*in+!

Aufbau & Inhalte Modul E (8 UE)

Modul E – „E-Bike“ vermittelt die Theorie und Praxis für die Durchführung von Radfahrkursen im Schon-und Verkehrsraum mit „E-Bikes“. 

Theoretische Hintergrundinformationen zum Ausbildungsschwerpunkt „E-Bike“ (3 UE)

  • Besprechung spezifischer rechtlicher und technischer Aspekte für den Gebrauch von „E-Bikes“
  • Gebrauch von „E-Bikes“ durch unterschiedliche Zielgruppen (z.B. Seniorinnen und Senioren)
  • Durchspielen eines Radfahrkurses von A–Z in der Theorie: organisatorische Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung anhand eines exemplarischen Radfahrkurses
  • Praktische Ausbildungsschwerpunkte für den Gebrauch von „E-Bikes“. (5 UE)

Durchspielen ausgewählter Schonraumübungen mit „E-Bikes“ auf unterschiedlichen Schwierigkeitslevels und für unterschiedliche Zielgruppen

  • Ausfahrt in den Verkehrsraum und Durchspielen ausgewählter Verkehrsraumübungen mit „E-Bikes“

Zeitpunkt und Ort der Ausbildung:

Da der erste Ausbildungsteil online stattfindet, können die Unterrichtseinheiten ortsungebunden am Arbeitsplatz oder zu Hause in Anspruch genommen werden. Alle Teilnehmer*innen können mit dem PC, Laptop, Tablet oder dem Smartphone teilnehmen. Die Webinare sind interaktiv gestaltet, damit die Teilnehmer*innen Fragen stellen und auch beantworten können. Die Teilnahmequote wird statistisch erfasst.

  • Teil 1 (Webinar) Mittwoch, 5. Mai 2021 16:00 bis 19:00
  • Teil 2 (Praxis) Samstag, 12. Juni08:00 bis 13:00 am Easy Drivers Übungsplatz in 4300 St. Valentin, Zirbenweg 1

Abschluss der Ausbildung:

  • Radfahrlehrerinnen und Radfahrlehrer des Ausbildungsschwerpunkts „E-Bike“ erhalten eine Bestätigung des Ausbildungsschwerpunkts durch klimaaktiv mobil!
  • Die Kursbestätigung über erfolgreiche Teilnahme wird durch die Easy Drivers Radfahrschule in Form eines Ausweises (Scheckkartenformat) zugesandt!
    Nach zwei Jahren ist eine Auffrischung von 3 UE vorgesehen.

Kosten der Ausbildung (8 UE):

  • € 180,- (inkl. 20% MwSt.) zahlbar vor Beginn der Ausbildung.
  • Inkl. 8 Ausbildungseinheiten, div. Materialien, Leihgeräten usw.

Anmeldelink!

Kontakt und Kursleitung:

Easy Drivers Radfahrschule
Werner Madlencnik
+43 664 3380490 I 8970  Schladming I Coburgstraße 53
www.radfahrschule.at I radfahrschule@easydrivers.at 

Referenten:

Werner Madlencnik

  • Staatlich geprüfter Trainer für allgemeine Körperausbildung
  • Mountainbike–Instruktor (Lehrwart)
  • Klimaaktiv mobil Radfahr-Mastertrainer
  • Radsportveranstalter (u.a. UCI Mountainbike Weltcup Schladming und Graz)

Weitere Referenten werden bis zum Kursbeginn bekannt gegeben.

zurück