Radfahren im Einklang mit der Natur / (e)Bike & Jagd

Ride an (e)bike, hunting and forestry

Das Hauptziel dieser Veranstaltung ist die Steigerung der gegenseitigen Akzeptanz von Waldbenützer*innen, wie Radfahrer*innen und Grundeigentümer*innen, sowie Jagdberechtigten im Naturraum Wald & Feld. Durch das vermittelte Wissen entwickeln die Teilnehmer*innen ein Gefühl für die verschiedenen Interessen von Forst, Jagd, (e)Mountainbiken und das Verständnis füreinander wird gefördert.

Kosten der Ausbildung (12 UE):

  • Beim Info-Webinar kann kostenlos teilgenommen werden!
  • € 120 (inkl. 20% MwSt.) zahlbar nach Beendigung der Ausbildung
    "Easy Drivers" ist Sponsor dieser Ausbildung, welche im Normalfall € 396,- (inkl. 20% MwSt.) kostet.
  • Optional: € 50 (inkl. 20% MwSt.) Schüsseltrieb = gemeinsamer Kochkurs inkl. zerwirken und Weinverkostung
  • Teilnehmer*innen-Anzahl: mind. 6 Personen / max. 20 Personen

Anmeldelink

Zeitpunkt und Ort der Ausbildung:

  • 1. Infowebinar 25. März von 16:00 bis 17:00
  • 2. Infowebinar 4. April von 18:30 bis 19:30
  • Tag 1: Seminarraum & Schauküche 8. April von 15:00 bis 19:00
    optional: ab 19:00 Schüsseltrieb = gemeinsamer Kochkurs inkl. zerwirken!
  • Teil 2: Seminarraum & (e)Bikepraxis 9. April von 08:00 bis 16:30

Treffpunkt: Naturwelten Steiermark, 8131 Mixnitz, Grazerstraße 16

Beschreibung der Lernziele:

Durch den Erwerb der Kenntnisse in der Ausbildung "Radfahren im Einklang mit der Natur / (e)Bike & Jagd“ sind die Teilnehmer*innen befähigt, Ausfahrten für Einzelgäste und kleine Gruppen auf markierten und freigegebenen Radwegen, unter spezieller Rücksichtnahme auf Forst & Jagd und einen sensiblen Umgang mit Wanderern und Reiter*innen, zu planen und zu begleiten.

Sie wissen um die Größe und Zusammenstellung der Gruppe und das entsprechende Verhalten bei Ausfahrten mit dem (e)Bike bescheid. Sie können die Fähigkeiten und Bedürfnisse der Teilnehmer*innen einschätzen um eine geeignete Fahrrad- oder (e)Biketour zu begleiten und Basis-Fahrtechniktraining anleiten. Sie können auf straßenverkehrsrechtliche, wetterbedingte, gesundheitliche, materialtechnische und sonstige Gefahren hinweisen und sich bei Vorfällen entsprechend verhalten.

Die Teilnehmer*innen kennen die Grundzüge der Forst- und Jagdwirtschaft, Wildökologie, Naturschutz, Tierschutz und können ein angepasstes Verhalten anleiten und mit gutem Beispiel für ein sensibles Miteinander vorangehen.

Sie fördern die gegenseitige Akzeptanz von Waldbenützer*innen und Grundeigentümer*innen, sowie Jagdberechtigten im Naturraum Wald & Feld. Die Teilnehmer*innen haben ein Gefühl für die verschiedenen Interessen von Forst, Jagd, (e)Mountainbiken und das Verständnis füreinander.

Sie kennen die heimischen Gehölzarten, die gängigsten Wildarten und Jagdeinrichtungen.

Die Teilnehmer*innen kennen die für sie relevanten rechtlichen Grundlagen in den Bereichen Haftung, Versicherung, StVO, Jagdgesetz & Forstgesetz.

Umfang der Ausbildung: 12 UE

12. November, von 15:00 bis 19:00 Uhr - Theorie: Teil 1 (4 UE)

  • Forst 1 UE
    • Wald: Definition lt. Forstgesetz, Waldfunktionen, Waldgesellschaften, Waldarten, Aufforstungen, ...
    • Erkennen von Schäden (Schädlinge, Wild, Waldnutzer*innen)
    • Feld & Wiese, Grundzüge der Landwirtschaft
    • Geschützte Tiere und Pflanzen, Erkennen verschiedener Gehölzarten
  • Jagd 2 UE
    • Wildkunde (Wildarten, ...)
    • Brauchtum: Waidmannsprache, Argumentation Jagd, Jagdfreie Tage,
    • Jagdeinrichtungen (Hütten, Sitze, Fütterungen, Luderplatz, Fallen, ...)
    • Jagdarten (Pirsch, Ansitz, Treibjagden) / Waffen – Gefährdungsbereiche - Fangschuss
    • Jagdrecht: Jagdorgane, Abschussplan, Jagdzeiten, Wildschutzgebiet, Jagdkarte, ...)
    • Wildökologie: Habitat, Biotop, Biozönose, Ökosystem, Stoffkreislauf, Nahrungskette, Wildökologie, Wildbestand, Fütterung,
    • Jagd und Naturschutz, Jagd und Tierschutz, Müllvermeidung
    • Verwertung von Wild (Schüsseltrieb) / Nutzen der Jagd / Wildbret-Hygiene
  • Umgang Miteinander: 1 UE
    • Wanderer, Reiter, Forst, Jagd, Schwammerlsucher*innen, Kinderwägen, Hundebesitzer*innen, .... Hunde an die Leine?! Am Rad? Jagdhunde

12. November, ab 19:00 - Wildkochkurs / Schüsseltrieb: 

  • Zerwirken
  • gemeinsames Kochen
  • Schüsseltrieb
  • Weinverkostung

13. November, von 08:00 bis 11:00 Uhr - Theorie: Teil 2 (3 UE)

  • Planung, Organisation, Ausrüstung (Jagdrucksack / Radrucksack): 1 UE
  • Straßenverkehrsordnung (Begriffsbestimmungen, Radfahrverhalten, ...): 0,5 UE
  • Theorie Materialkunde (e)Mountain-Bike - Ausrüstung, Materialausgabe: 0,5 UE
  • Recht, Haftung, Versicherung, Forstwege: 1 UE

13. November, von 11:30 bis 16:30 Uhr - Praxis: (5 UE)

  • Materialtechnische Sicherheitskontrolle an den (e)Bikes: 0,5 UE
  • Ausfahrt: Methodik & Didaktik - Fahrtechnische Grundfertigkeiten während der Tour vermitteln & Eigenkönnen verbessern: 1,5 UE
  • Praktische Simulation einer Notfallsituation bei der Ausfahrt inkl. mobilen Reparaturen: 0,5 UE
  • Bewegung, Wahrnehmung und Verständigung im Verkehrsraum, Guiding in der Gruppe inkl. Lehrauftritt: 0,5 UE
  • Erlebnispädagogik - Wahrnehmung der Natur, Waldschule (Geräusche, Gehölz, Vögel, Hochstand, ...) 1,5 UE
  • Diskussion und Feedback: 0,5 UE

Optional:

  • Besuch Jagdmuseum
  • Zangtal (Schrott und Kugelschießen)
  • Kräuterwanderung

Ausbildungsmethode:

  • Lehrvortrag mit Präsentation und Beispielen
  • Gemeinsame Ausfahrt inkl. Lehrauftritt
  • Einzel- und Gruppenübungen in der Praxis
  • Diskussion und Feedback

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Mindestalter 16 Jahre!
  • Voraussetzungen sind gesunde körperliche Konstitution, mentale Fitness und ausreichendes Eigenkönnen am Fahrrad. Helmpflicht!
  • Mountainbike, oder (e)Bike, ausgerüstet lt. Fahrradverordnung (StVO), kann bei Bedarf von uns zur Verfügung gestellt werden

 

Abschluss der Ausbildung:

  • Kursbestätigung über erfolgreiche Teilnahme der Ausbildung die Easy Drivers Radfahrschule.
  • Nach Abschluss der Ausbildung wird eine Kursbestätigung in Form eines Ausweises (Scheckkartenformat) zugesandt!
  • Nach zwei Jahren ist eine Auffrischung von 3 UE vorgesehen.

Kontakt und Kursleitung:

Easy Drivers Radfahrschule - Werner Madlencnik
+43 664 3380490 I 8970  Schladming I Coburgstraße 53
www.radfahrschule.at I radfahrschule@easydrivers.at

Referenten:

DI Markus Marschnig

  • Ausbildungsteam der Steirischen Landesjägerschaft

Werner Madlencnik

  • Staatlich geprüfter Trainer für allgemeine Körperausbildung
  • Mountainbike–Instruktor (Lehrwart)
  • klimaaktiv mobil Radfahr-Mastertrainer
  • Radsportveranstalter (u.a. UCI Mountainbike Weltcup Schladming und Graz)

Mag.a Fabienne Schachner

  • Juristin
  • Jägerin

Günter Wagner

  • Berufsjäger
  • Forstfacharbeiter

Markus Eder

  • Haubenkoch
  • Jäger

Weitere Referenten werden bis zum Kursbeginn bekannt gegeben.

Hinweis: Sämtliche im Rahmen dieser Präsentation vorgestellten Konzepte, Ideen und Vorschläge sind geistiges Eigentum der Easy Drivers Radfahrschule – Werner Madlencnik und sind somit urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur aufgrund gesonderter Vereinbarungen weitergegeben, verwendet oder in welcher Art auch immer verwertet werden. Kommt es dessen ungeachtet zu einer wie auch immer gearteten Verwendung und Verwertung, ist insbesondere ein Anspruch auf Rechnungslegung, angemessenes Entgelt oder Herausgabe des Gewinnes vereinbart. Die Bestimmungen des III. Hauptstücks des UrhG kommen sinngemäß zur Verwendung. Jede Verwertungshandlung gilt als schlüssige Annahme dieser Vereinbarung. Konzeption: Werner Madlencnik, Benedikt Hierzer, Mag. Bernd Kindermann & Werner Madlencnik,  16.03.21

zurück