klimaaktiv Radfahrlehrer(in) für alle Zielgruppen

Ausbildung zum klimaaktiv Radfahrlehrer*in

Das Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) initiiert kostenlose Radfahrkurse für Volksschulen, die von klimaaktiv mobil Radfahrlehrer*innen durchgeführt werden.

Zur Umsetzung dieses Angebotes benötigt die Easy Drivers Radfahrschule Mitarbeiter*innen aus allen Bundesländern. 

Anmeldungen unter folgendem Link!

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • eigenes Fahrrad mit verkehrssicherer Ausstattung und Fahrradhelm
  • sicherer Umgang mit dem Fahrrad – Fahrradbeherrschung im Verkehr und im Gelände
  • soziale Kompetenz und organisatorische Fähigkeiten
  • Erste Hilfe Kurs (8 EH) - nicht älter als zwei Jahre (Wird von uns als Onlinekurs angeboten - Alle Infos)
  • Mindestalter: 18 Jahre

TeilnehmerInnen: mind. 6 - max. 20

Kursteil 1: Distance-Learning per Online-Webinar (Modul A & B) 17 Einheiten

  • Donnerstag, 17. März 2022 von 14:00-19:00 Uhr
  • Freitag, 18. März 2022 von 15:00-19:00 Uhr
  • Samstag, 19. März 2022, von 08:30-12:30 Uhr
  • Sonntag, 20. März 2022, von 08:30-12:30 Uhr

Termin Kursteil 2: Modul C & Prüfung in in Salzburg:

  • Samstag, 26. März 2022, von 08:00-16:00 Uhr
  • Sonntag, 27. März 2022, von 08:30-17:30 Uhr

Weitere Modul C & Prüfung werden bei mind. 6 Teilnehmer*innen in allen Bundesländern/Regionen durchgeführt und die Termine, hier auf diesem Link, bekannt gegeben!

Inhalt

Kursinhalte lt. dem Curriculum des klimaaktiv mobil Dachmanagement in der Österreichischen Energieagentur:

  • Modul A - Grundlagen zum Radfahren (inkl. techn. und gesetzliche Grundlagen) - 8 EH
  • Modul B – Grundlagen für RadfahrlehrerInnen - Erwerb von Trainingskompetenz – 9 EH
  • Modul C – Praxis für RadfahrlehrerInnen inkl. E-Bike-Schnupperkurs – 12 EH
  • Prüfung I (Theorie)
  • Modul D - Hospitation für die Zielgruppe Erwachsene Fortgeschrittene 14 EH *
  • Prüfung II (Praxisprüfung mit Hospitation) 

Modul A & B werden als Online-Webinar durchgeführt! Modul C & Prüfung findet an zwei Tagen am vereinbarten Kursort statt.

Hospitationen können bei einem der klimaaktiv Mobil Mastertrainer*innen in ganz Österreich gemacht und individuell vereinbart werden.

Abschluss:

Die Auszeichnung der RadfahrlehrerInnen erfolgt durch das klimaaktiv mobil Dachmanagement in der Österreichischen Energieagentur. Voraussetzung ist die Absolvierung der 4 Module inkl. erfolgreicher Prüfung I und II.

Die Abschlussprüfung wird im Anschluss der Praxis-Ausbildung durchgeführt. Die Überreichung des Diploms durch die Bundesministerin – Ort und Datum wird bekannt gegeben.

Aufgrund der absolvierten Ausbildung als klimaaktiv mobil Radfahrlehrer*in wird man als D1 Übungsleiter*in beim Österreichischen Radsportverband (ÖRV) anerkannt und gelistet.

Aufwand

  • Seminargebühr:  720 € (inkl. MwSt.) pro Teilnehmer*in
  • Inkl. 28 Ausbildungseinheiten, div. Materialien, Leihgeräten, usw.
  • Exkl. 14 EH Hospitationen *
  • Prüfungsgebühr:  4 EH / 90 € (inkl. MwSt.) pro TeilnehmerIn

Die Seminargebühr wird für alle zukünftigen Mitarbeiter*innen und Kooperationspartner*innen der Easy Drivers Radfahrschule zu 100 % von Easy Drivers übernommen.

* Für ausgebildete Schul-, Elementar-, Freizeit- und Hortpädagog*innen können sieben Einheiten Hospitation für die Zielgruppe, in der die ausgebildete Pädagoge/in tätig ist, angerechnet werden. Die Mindestempfehlung für die Ausbildung liegt in diesem Fall somit bei sieben Unterrichtseinheiten, anstatt 14 UE Hospitation.

zurück